Stellenausschreibung: Beratungsnetzwerk Grenzgänger der IFAK e.V. sucht Berater*in

Das Beratungsnetzwerk Grenzgänger der IFAK e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Mitarbeiter*in

als Berater*in für Familien, Angehörige und Fachkräfte in der Auseinandersetzung mit religiös extremistischen Orientierungen und Haltungen junger Menschen in Vollzeit oder Teilzeit.

Die IFAK e.V. ist ein etablierter und anerkannter Jugendhilfeträger mit langjähriger Erfahrung in der Migrations- und Sozialarbeit in Bochum. Mit dem Beratungsnetzwerk Grenzgänger bedient die IFAK e.V. die gesamte Spannbreite der primären und sekundären Präventionsarbeit im Beratungsfeldfeld religiös begründeter Extremismus.

Das Beratungsnetzwerk Grenzgänger der IFAK e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Erweiterung ihres Teams einen Mitarbeiter / eine Mitarbeiterin für die Beratung in Vollzeit. Die Stelle ist vorerst auf ein Jahr befristet.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung von Eltern und Angehörigen, Unterstützungspersonen sowie Institutionen, insbesondere der Kinder- und Jugendhilfe
  • Einzelbetreuung von direkt betroffenen jungen Menschen
  • Qualifizierung von Multiplikator/innen und Fachkräften der Sozialen Arbeit
  • Präsentationen und Vorträge auf Workshops, Seminaren und Tagungen
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von Angehörigentreffen
  • Kooperation mit dem Beratungsnetzwerk Radikalisierung des BaMF
  • Teilnahme an interdisziplinären NetzwerkenIhr Profil:
  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Psychologie
  • Kenntnisse zu Radikalisierungsprozessen
  • Idealerweise Berufserfahrungen in der Beratung von Familien und jungen Menschen in schwierigen Lebenslagen
  • Idealerweise Fachkenntnisse und Berufserfahrung in Methoden und Ansätzen der Präventionsarbeit
  • Hohe soziale und kommunikative Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Selbständige Arbeitsweise, Verlässlichkeit, Empathie, Interkulturelle Kompetenz und KonfliktfähigkeitSie sind interessiert?
    Dann freut sich IFAK e.V:  uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte nur per E-Mail bis zum 28.02.2018 im PDF-Format als eine Datei an bewerbung@ifak-bochum.de senden.Kontaktdaten

    IFAK e.V.
    Frau Wittmann
    Engelsburger Str. 168
    44793 Bochum bewerbung@ifak-bochum.de